logo

Ihre Dozenten

Simone Huss ist seit 1985 als Physiotherapeutin tätig, seit 2000 selbstständig in eigener Praxis in Ettlingen.
Neben vielen physiotherapeutischen Weiterbildungen absolvierte sie die Ausbildung zur Osteopathin und Heilpraktikerin sowie eine pädagogische Ausbildung zur Lehrkraft für therapeutische Berufe, eine psychologische Ausbildung zur Gestalttherapeutin und eine Instruktorenausbildung für Angewandte Kinesiologie.
Eine Lehrtätigkeit übt sie seit 1986 aus, zuerst an der Physiotherapieschule des Klinikums Karlsbad-Langensteinbach und seit 2008 als Dozentin am Institut für angewandte Osteopathie (IFAO) in den Bereichen der cranialen und viszeralen Osteopathie.
Im Dezember 2015 erschien ihr erstes Buch „Diaphragmen und die Zirkulation“ im Haug Verlag.




Eric Hebgen ist seit 1992 als Physiotherapeut tätig. Seit 1993 betreibt er zusammen mit seiner Frau eine Physiotherapiepraxis in Dierdorf.

Nach der Ausbildung in Manueller Therapie (DGMM) und Brügger-Therapie hat er 1995 die Ausbildung
zum Osteopoathen begonnen und 2000 abgeschlossen. Nach dem Erstellen der D.O.
– Arbeit im Jahr 2001 absolvierte er die Heilpraktikerprüfung im Jahr 2002 und ist seitdem in eigener osteopathischer Praxis in Königswinter niedergelassen.
Seit dem Jahr 2000 unterrichtet er am Institut für Angewandte Osteopathie (IFAO) als Leitender Dozent für Viszeralosteopathie. Von ihm sind bisher 3 Fachbücher zum Thema Viszeralosteopathie und Triggerpunktbehandlung im Hippokrates Verlag erschienen.


Jutta M. Schlemmer ist seit 1994 als Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Pädiatrie (Bobath) und Neurologie tätig. Nach Auslandsaufenthalten in USA (Vallejo) und Belgien (Brüssel) und der Arbeit an Universitätskliniken (Düsseldorf, Aachen, Heidelberg-Schlierbach) hat sie sich 2003 der Osteopathie verschrieben. Seit 2008 ist sie ausgebildete Osteopathin und als Dozentin für Nervi craniales, Neurologie, Cranium Anatomie und Embryologie sowie Sutherland-Techniken am College Sutherland in Schlangenbad und Ulm tätig.

In ihrer eigenen Praxis in Sandhausen bei Heidelberg arbeitet sie mit den Schwerpunkten Säuglinge, Leistungs- und Profisportler.

 


Dietmar Müller, geboren 1959 in Dortmund.
Von 1978 bis 1984 Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Universität in Frankfurt am Main.
Von 1998 bis 2008 in eigener privatärztlicher Praxis in Niedersachsen als „osteopathischer Hausarzt“ tätig.
Seit 1999 in enger Zusammenarbeit mit seinem Freund und osteopathischen Mentor Tom Esser, D.O. als Dozent für Embryologie nach Prof. E. Blechschmidt und medizinische Grundlagen im Rahmen von Postgraduat-Kursen im In- und Ausland tätig.
Seit 2001 Dozententätigkeit für die IFAO (Institut für angewandte Osteopathie) an verschiedenen Standorten in Deutschland und im Ausland.
Seit 2008 befindet sich meine Praxis in Dietzenbach in der Nähe von Frankfurt am Main.

 


Anne Velten, seit 1989 als freiberufliche Physiotherapeutin tätig, seit 2012 Heilpraktikerin
und 2016 Abschluss der osteopathischen Ausbildung am IFAO

Zahlreiche Fortbildungen im Bereich der Physiotherapie, u.a. Manuelle Therapie, Cyriax, Mc Kenzie.

Seit 2003 Vojtatherapeutin und Fortbildungen im Bereich Pädiatrie.
Entwicklungsdiagnostik bei Säuglingen und Kleinkindern.
Behandlung frühgeborener Säuglinge, Cerebralparesen, Asymmetrien, Skoliosen, Fußdeformitäten.

Mein Arbeitsschwerpunkt lag in den letzten Jahren in der Frühförderung von Säuglingen und Kleinkindern.
Verschiedene Unterrichtstätigkeiten.